FreiwilligendiensteFreiwilligendienste

Sie befinden sich hier:

  1. Wir über uns
  2. Was wir tun
  3. Freiwilligendienste

Freiwilligendienste im Rettungsdienst

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Du möchtest erste Erfahrungen im Rettungsdienst sammeln? Du möchtest Dich beruflich orientieren, oder die Zeit bis zum Studienbeginn sinnvoll überbrücken?

Es gibt viele Gründe, warum sich junge Menschen für einen Freiwilligendienst entscheiden. Wer sich dafür interessiert, findet im DRK-Rettungsdienst Eifel-Mosel-Hunsrück gGmbH gleich drei attraktive Möglichkeiten:

  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren
  • Bundesfreiwilligendienst (BFD) für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren
  • Bundesfreiwilligendienst (BFD 27plus) für Junggebliebene ab 27 Jahren

Der DRK-Rettungsdienst Eifel-Mosel-Hunsrück gGmbH bietet interessierten jungen Erwachsenen ab 18 Jahren die Möglichkeit, ihren Freiwilligendienst als Rettungssanitäter zu absolvieren.

Diesem geht eine qualifizierte dreimonatige Ausbildung voraus. Danach schließt sich der einjährige Freiwilligendienst an. Darüber hinaus besteht gegebenenfalls die Möglichkeit nach diesem Jahr als Aushilfe weiter beim Roten Kreuz tätig zu sein.

Der Freiwilligendienst is ein soziales Bildungsjahr für junge Menschen.

Träger der Freiwilligendienste FSJ und BFD für den Bereich des DRK-Rettungsdienstes Eifel-Mosel-Hunsrück gGmbH ist der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen, z.B. wie Sie sich bewerben können sowie Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier:

DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Mitternachtsgasse 4
D - 55116 Mainz
Tel.:   +49(0)6131-28280
eMail: info(at)drk-rlp.de